logo-lanserhof

Browser Warning

Bitte beachten Sie, dass die Verwendung des Internet Explorers einige Probleme verursachen kann. Für die uneingeschränkte Nutzung der Seite wechseln Sie bitte den Browser.

logo-lanserhof

13. Oktober 2022

Rezept: Rote Beete Sandwich mit Harissa Hummus, geröstete Rübchen und Kürbismayonnaise

Von Dietmar Priewe, Lanserhof Sylt

Rezept für 4-5 Personen:

 

Zutaten: 

  • 4 Rote Beete

 

Kürbismayonnaise:

  • 300g  Butternuss- oder Hokkaidokürbis
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Olivenöl
  • 1.5 EL Hafercreme oder Sojaquark
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Curcuma
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 0.75 TL Sylter Meersalz
  • 0.5 TL Dattelzucker

 

Geröstete Rübchen

  •  500g Möhren
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Zitronensaft
  • Sylter Meersalz
  • Pfeffer
  • Curry

 

Harrissa-Hummus

  • 240g Kichererbsen (400 g Dose, Abtropfgewicht 240 g)
  • 3 EL Tahini Sesampaste
  • 2 EL Wasser (oder nach Bedarf)
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 TL Tomatenmark 3-fach konzentriert
  • 2 TL Harissa Gewürzpaste
  • 1 TL Zitronensaft
  • 0,5 TL Salz

 

Zubereitung: 

Damit die roten Knollen im Backofen weich werden können ohne dabei auszutrocknen, wird lediglich ein feuerfestes Gefäß mit Deckel (z.B. ein gusseisernen Topf oder auch einen Römertopf) benötigt. Den Backofen auf 180°C vorheizen, Rote Bete gegebenenfalls säubern und abtrocknen und die Blattansätze abschneiden. Die Knollen ungeschält in das feuerfeste Gefäß legen und den Deckel aufsetzen. Das Gemüse im Ofen je nach Größe der Knollen eine bis anderthalb Stunden garen lassen. Die Schale lässt sich nach dem Garen auch sehr einfach mit einem Küchenmesser abschälen. Von der Roten Beete 1,5 dicke Scheiben schneiden.

Den geputzten Kürbis in etwa 2 cm grosse Würfel schneiden. In eine grosse Gratinform geben, sodass die Würfel nebeneinander liegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die erste Portion Olivenöl darüberträufeln und alles mischen. Den Kürbis im 200 Grad heißen Ofen 15−20 Minuten backen, bis er weich und leicht gebräunt ist. Herausnehmen und abkühlen lassen. Den Kürbis in einen hohen Becher geben. Hafercreme, Senf, Zitronensaft, die zweite Portion Olivenöl, Sylter Meersalz und Zucker beifügen und mit dem Stabmixer sehr fein pürieren. Wenn nötig mit Sylter Meersalz und Pfeffer abschmecken.

Möhren waschen, schälen und der Länge nach in Sticks schneiden. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Olivenöl, Honig und Zitronensaft in einer großen Schüssel zu einer Marinade mischen, dann mit Meersalz  und Pfeffer abschmecken. Möhren in der Marinade wälzen bzw. mischen und anschließend auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen.Möhren 30-35 Minuten im Ofen backen, bis sie bräunen.

Kichererbsen abtropfen lassen. Die Flüssigkeit ggf. auffangen für andere Gerichte. Alle Zutaten für das Hummus in einen Mixer geben und pürieren bis eine feine, cremige Masse entstanden ist. Bei Bedarf mehr Wasser hinzugeben. Auf die Rote Beete den Hummus setzten, auf den Hummus feine Streifen von roten Zwiebeln ,Radieschen und Kräuter geben. Karotten auf dem Teller anrichten und die Kürbismayonnaise zum Essen dazu reichen.

Wir wünschen Guten Appetit!

 

Dietmar Priewe: Chefkoch Lanserhof Sylt